13.10.2016

Nun ist der gute Jesper schon seit drei Tagen wieder zuhause. Echt verblüffend, dass er nur rund 60 Stunden nach einer Operation an beiden Knien das Krankenhaus auf eigenen Beinen wieder verlassen konnte. Er setzte zwar nur sehr langsam und in kleinsten Schritten einen Fuß vor den anderen aber immerhin. Seitdem wird es von Tag zu Tag besser. Er kann mittlerweile alleine aufstehen und zur Toilette gehen und das Wichtigste für ihn ist natürlich, dass er am Computer sitzen und Minecraft spielen kann. Da ja nun mal Ferien sind und er eh nicht draußen herum laufen kann, haben wir die Regeln einigermaßen gelockert und lassen ihn nun auch mal mehrere Stunden am Tag zocken. Es kommen schließlich auch wieder andere Zeiten.

Gestern hatte dann unser Megane Kombi seinen ersten IKEA-Einsatz. Inkkis Schwester benötigte noch einigen Krempel zur Ersteinrichtung ihrer Düsseldorfer Wohnung und es war schon ein schönes Gefühl, dass wir hier nun mal mit einem fahrbaren Untersatz aushelfen konnten nachdem wir zuvor jahrelang selbst immer Empfänger solcher mildtätigen Dienstleistungen waren. In den Wagen passt schon ganz schön was rein und ich bin sicher, dass er uns im Sommer 2017 gut mit Mann und Maus in den Urlaub bringen wird. Wir liebäugeln momentan mit Slowenien als Reiseziel, was allerdings eine Fahrtzeit von gut 10 Stunden bedeuten würde. In dem Fall würden wir also wohl einen Zwischenstopp mit Übernachtung in Bayern einschieben. Aber ganz so weit sind wir ja noch nicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s