PC and me (and Diablo 3)

IMG_20140311_144730
Ich war immer überzeugter Konsolenspieler. Der PC war mir als Spieleplattform aus Gründen verhasst, die man bei diesem Thema immer zu hören bekommt. Ständiges Aufrüsten und Patchen, unbequemes Hocken am Schreibtisch ect. pp. Einen adäquaten PC hatte ich sowieso nie, dafür aber meine Xbox 360 im Wohnzimmer. Nach der letzten Neuanschaffung eines PCs, die jetzt auch schon ein paar Jahre zurück liegt, habe ich aber gemerkt, dass selbst meine Low-Budget-Kiste ausreichte um das eine oder andere Spiel zum Laufen zu bringen. Irgendwann fand noch ein Riegel mit Arbeitsspeicher seinen Weg in die Kiste und etwas später eine brauchbare Grafikkarte. Das Problem mit ewigem Treiber installieren und Patches aufspielen hatte sich dank Steam auch weitestgehend erledigt und siehe da, plötzlich hatte ich durchaus Bock, mal ein paar Stündchen unbequem am Schreibtisch zu hocken um im Euro Truck Simulator 2 durch Europa zu tuckern oder mich mit tollen Indie-Titeln zu vergnügen.
Vor ein paar Tagen kam mir dann Diablo 3 ins Haus und so spiele ich z.Z. also beinahe ausschließlich am PC. Seit jetzt auch noch eine spezielle Maus mit einigen extra Tasten auf meinem Mousepad rum flitzt, komme ich mir schon fast wie ein richtiger PC-Gamer vor.

IMG_20140312_195539Diablo 2 war eines der wenigen Spiele, das ich auch während meiner Non-PC-Phase gespielt habe. Nie gut, nie im Koop und auch nicht tagelang, aber immerhin, ich hab’s gerne gespielt. Mit Diablo 3 habe ich nun wohl wirklich eine längerfristige Beschäftigung gefunden. Bis ich meinen Barbaren durch alle Schwierigkeitsgrade getrieben habe, wird schon noch einige Zeit vergehen. Daneben werde ich aber auch noch mal mindestens eine weitere Karriere als Mönch und/oder Zauberer starten.  Auf Schwierigkeit Normal kommt es mir bisher noch sehr leicht vor. Bis zum Erreichen von Level 17 ist mein Barbar nur ein einziges Mal gestorben und das war auch noch pure Doofheit. (Man hätte mir ruhig sagen können, dass „P“ nicht für Pause steht!) Aber mir soll’s erst mal recht sein. So kann ich mich schön eingrooven und werde dann auf Alptraum, Hölle und Inferno nur so splattern, dass es eine Wonne ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s