Hoch wie nie

Dank der Compilation Hoch Wie Nie habe ich in den letzten Tagen einen alten Helden meiner Jugend für mich wiederentdeckt, nämlich den unverwüstlichen Falco. Schon beeindruckend was für großartige Songs er geschaffen hat, wenn ich da nur an Jeanny, Junge Römer oder auch Out Of The Dark denke. In den Neunzigern hat er dann allerdings auch einigen unentschuldbaren Schrott abgeliefert (Naked), aber das passt dann ja auch irgendwie zu seiner Persönlichkeit. Ein Typ für Durchschnittliches war Falco einfach nicht. Hopp oder Top!
Mir ist dann aber auch erneut aufgefallen auf welch penetrante Weise er immer wieder sein abscheuliches Kokain glorifiziert hat. Unvergessen bleibt mir hier auch einer seiner letzten TV-Auftritte in der damaligen Harald Schmidt Show.
Schmidt: Du hast ein neues Album aufgenommen. Warum?
Falco: Ja mei, diese ganze Kokserei geht unwahrscheinlich ins Geld.

Trotzdem bin und bleibe ich von Falco schwer beeindruckt und darum hier einer meiner Lieblingssongs von ihm:

Advertisements

3 Gedanken zu “Hoch wie nie

    • Wir sind halt doch ein Jahrgang! „Falco 3“ habe ich sogar im schicken roten Vinyl. Leider reichlich verkratzt, aber trotzdem ein Juwel in meiner Plattensammlung.

  1. Du hast Deine Rote verkratzt?!? Schande über Dich. Ich glaube fast, die waren damals alle rot.

    Ach ja … gleicher Jahrgang: deswegen muß dieses Jahr auch Depeche Mode mal dran glauben und DAF(!) und Bob Hund … mal schauen, wer noch dieses Jahr beim Arvikafestival in Mittelschweden aufschlägt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s