Tervetuloa – Välkomna – Willkommen

Danke, dass Du den Umzug von meinem alten Blog hierhin mitgemacht hast!

Ab sofort geht es also hier weiter und zwar mit mehr Postings zu finnschen  Themen und mit mehr Musik. In loser Reihenfolge werde ich finnische Bands vorstellen, die mir bei meinen Streifzügen durch’s Web oder bei meinen Aufenhalten in Finnland aufgefallen sind. Als kleinen Appetizer habe ich einen Player meiner Radiostation integriert, die ich seit einiger Zeit bei laut.fm betreibe.

Wie bei SANOMAT üblich, werde ich aber auch weiterhin aus meinem Alltag berichten, denn Suomi Rokks wird auch in Zukunft ein privates Weblog bleiben. In den nächsten Tagen werde ich noch die Tags der alten Postings aktualisieren, dann wird euch die Tagwolke zielsicher zu den Einträgen bringen, die euch besonders interessieren. Vergesst bitte nicht euren RSS-Reader zu aktualisieren um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und auch in Zukunft freue ich mich über jeden hinterlassenen Kommentar!

Advertisements

9 Gedanken zu “Tervetuloa – Välkomna – Willkommen

  1. … und hier kommt die andere Hälfte Deines Traffics 🙂 Das sieht hier doch schon mal ganz gut aus! Toi Toi Toi für die nächsten Jahre!

    • Schön, dass Du auch mit umgezogen bist. Um den alten Namen tut es mir eigentlich auch Leid, aber mit eigener Domain hätte es früher oder später definitiv Ärger gegeben.
      Ich hoffe dann mal trotzdem weiter eifrig von dir hier lesen zu können. Ich freue mich immer wenn ich ’nen Kommentar vom Grumpy finde.

  2. Herzlichen Glückwunsch zu Suomi Rokks!! Toller Name!

    Schön, dass du das „wreck the journal – climb high“ gefilmt hast. Sie hat mir das Buch in Finnland gezeigt und ich fand es echt geil!

    Grüsse an alle!

    Heidi

    • Hej Heidi! (Diesen Gag konnte ich mir mal wieder nicht entgehen lassen)
      Wenn wieder so was Spektakuläres wie Buch-von-der-Brücke-werfen ansteht, dann werde ich es auch wieder hier zeigen. Ich finde das Buch auch einfach klasse.

  3. Finnische Presse gg. deutsche Saftpresse? Na ich weiß ja nicht – wir haben ja nicht mehr 2000 – aber die Domäne war ja eh schon leider weg. Ich dachte ja zuerst, Du hättest Dir die .fi-Domäne genommen (zumindest so, wie sie sich gerade darstellt, so ohne Inhalt), aber ‚what shall’s‘.

    So, jetzt erstmal norwegisch/schwedische Busfahrpläne rauskramen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s