Hypealarm!

Oh je. Es ist schon wieder einen Monat her seit meinem letzten Post. Naja, was soll’s. Nur keinen Zwang aufkommen lassen. Ich halte mich da immer an die alte Parole eines jeden Swinger-Clubs: „Alles kann…nichts muß!“

Der Dienstplan meint es momentan extrem gut mit mir. Ständig habe ich nach drei Tagen Arbeit wieder drei Tage frei. „Überstundenabbau“ heißt hier das Zauberwort. Nur durch diesen günstigen Umstand konnte ich es mir dann auch erlauben, die letzte Nacht vor dem Fernseher zu verbringen um die US-Wahl zu verfolgen. Ein erwartetes Ergebnis, dass ich auch durchaus begrüße. Trotzdem ist mir dieser ganze Hype um Barack Obama irgendwie unverständlich. Besonders wenn sich Deutsche dermaßen für ihn begeistern ohne sich auch nur annähernd etwas über ihn zu wissen außer dass er jung und einigermaßen schwarz ist. Sei’s drum, jeder Präsident nach George W. wird ein besserer Präsident sein. Das sehen auch die Amerikaner selber so. Ein Umfragewert, der mir im Gedächtnis blieb ist, dass 71% der Amerikaner Bush für den schlechtesten Präsidenten aller Zeiten halten. Wahrscheinlich fängt er wieder an zu trinken wenn er davon liest.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hypealarm!

  1. „Don’t believe … the hype.“

    Hauptsache man versteht, dass man mal wieder besser an einem Strang zieht.

    Schönes Beispiel bei ZeFrank

    Schönes Wochenende, Faulenzer … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s