Handytest im Zoo

Langsam aber sicher biegt mein Urlaub auf die Zielgerade ein. Wie schön also, dass sich das Wetter heute noch mal von seiner besten Seite zeigte. Also wurde Proviant verstaut, die Kinder an die Ausgehleine genommen und die S8 Richtung Wuppertal bestiegen um dem dortigen Zoo einen Besuch abzustatten. Bei dieser Gelegenheit wollten wir dann auch gleich mal Inkkis neues Handy, ein Sony Ericsson K800i, einem Belastungstest unterziehen, bzw. der integrierten 3MP-Kamera mit Autofocus und echtem Blitzlicht, die in diversen Tests sehr überzeugend abgeschnitten hat. Aber seht selbst:

GE Zoo Wuppertal

Handy ein mal hochgeworfen ;-)))

DSC00080

Wo man auch hinguckt, überall nur Gegend!

DSC00093

Durchaus beeindruckende Bildqualität.

DSC00095

Hier mal gezoomt. Qualität leidet sichtlich.

DSC00074

Panoramafunktion gibt’s auch. Nette Spielerei.

 

Ein vollständiger Ersatz für eine richtige Digitalkamera ist auch das K800i nicht. Aber darf man das zu bezahlbaren Preisen schon erwarten? Wahrscheinlich nicht. Trotzdem macht das K800i ganz eindeutig bessere Bilder als mein W850i mit seiner 2MP-Kamera.

Der Tag selber war dann auch sehr schön. Jesper ist zig Kilometer ohne zu murren gelaufen und hat zum Schluß auch noch den Spielplatz aufgemischt. Er ist schon ein richtig großer Junge geworden. Silja hat sich sympathischerweise mal unauffällig verhalten, was ihr bei Ihren momentanen Zahnproblemen sicher nicht so leicht gefallen ist. Ach ja, Inkki war auch brav! Man kann sich mit den dreien also in der Öffentlichkeit blicken lassen.

Technorati Tags: , ,
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s