15.04.2007: Projekt Sushi

Der Großeinkauf im Asia-Markt war nicht nur teuer, sondern auch nicht umsonst! Inkki hat wahre Meisterwerke gezaubert, deren Anblick der Internetgemeinde nicht vorenthalten werden darf:

Und die sahen nicht nur toll aus, die haben auch großartig geschmeckt! Nur mit der Menge vertut man sich scheinbar leicht. Diese Biester sehen so klein und unschuldig aus, haben es aber ganz schön in sich. Nach den ersten sechs war ich eigentlich schon ziemlich gut gesättigt und nur die Lust auf mehr trieb dann noch den einen oder anderen Kollgen rein. Danach war mir allerdings gepflegt schlecht und trotzdem hatten wir mit vereinten Kräften nur die Hälfte geschafft. Das Projekt Sushi kann also als rundum geglückt bezeichnet werden und somit kann man das demnächst auch ruhig mal Gästen anbieten. Bewerbungen hierzu werden ab sofort entgegen genommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s