Living Online (Biizi)

Ich kann es immer noch nicht glauben, aber unser DSL-Anschluß funktioniert tatsächlich wieder, nach immerhin fast zwei Monaten! Besonders erfreulich ist daran, dass ich nun endgültig nichts mehr mit der T-Com zu tun habe, abgesehen davon, dass die mir noch ebenso widersprüchliche wie offensichtlich falsche Rechnungen zuschicken. Mittlerweile nehme ich das aber alles so weit wie möglich mit Humor und frage mich nur bei jedem neuen Brief, wie es diese Firma wohl jetzt wieder schafft sich unglaublich zu blamieren und ihre geballte Inkompetenz zu demonstrieren.

Nun nehme ich also wieder am Online-Leben teil und somit wird sich nun auch endlich wieder was hier im Blog tun. Zwischenzeitlich hatte ich schlicht und ergreifend die Lust an allem was mit Internet zu tun hatte, verloren, nicht zuletzt weil es wirklich eine Qual ist, sich mit einem Analogmodem durchs Netz zu manövrieren. Mir ist ja schon zu Ohren gekommen, was einige regelmäßige Besucher am meisten vermisst haben. Nicht etwa meine gewohnt feinsinnigen Alltagsbetrachtungen, sondern schlicht und ergreifend Fotos von Silja. Ja, sind wir denn hier in einem kuscheligen Fotoalbum gelandet? Eigentlich nicht, aber trotzdem werde ich dem Plebs geben, wonach der Plebs verlangt:


Und sonst? Die Weihnachtsvorbereitungen laufen auf vollen Touren. Morgen kommt Mommo und am Heiligabend haben wir dann volles Haus. Ein wenig Sorgen macht mir momentan aber Jesper, der eine Beinahe-Lungenentzündung hat. Schon das letzte Weihnachten konnte er nicht genießen, weil er da nur am kotzen war, hoffentlich liegt er also nicht dieses Jahr schon wieder flach.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s