Sexual Telepathy (Disappear Fear)

Ein Hotel ist grundsätzlich ein Anziehungspunkt nicht nur für Geschäftsleute, Messereisende oder Urlauber, sondern mitunter auch für Gestörte. Ein besonderes Exemplar dieser Gattung hatte sich am letzten Wochenende bei uns eingemietet. Da ich ja an diesem Wochenende frei hatte (s.u.), wurde mir die Story leider nur vom Kollegen zugetragen. Eine Dame mittleren Alters und durchaus unverdächtigen Erscheinens checkte ganz normal nachmittgas ein und verhielt sich auch bis auf Weiteres unauffällig. Gegen 5Uhr morgens tauchte sie beim Kollegen von der Nachtschicht auf und fragte ob in unserem Hause gewisse Verfahren angewandt würden. Der Kollege bat um Präzisierung ihres Anliegens. Sie versicherte also in ihrem Zimmer Wellen zu verspüren, die sie sexuell belästigten. Das sei ihr auch schon in anderen Hotels passiert, es handele sich um ein Verfahren der CIA oder doch wenigstens der NASA, sie könne aber nicht weiter darüber sprechen. Der Kollege versicherte ihr, in unserem Hause würden keine sexuellen Wellen ausgesendet, zumindest nicht vorsätzlich. Das konnte die Dame aber nicht vom weiteren Verbleib bei uns überzeugen und sie reiste vorzeitig ab, worüber ehrlich gesagt niemand unglücklich war. Am Sonntagnachmittag rief sie dann noch mal an um sich zu erkundigen ob wir das Problem in den Griff bekommen hätten. Ich hoffe mal, dass sie eher ihr Problem in den Griff bekommt. Einstweilen schlage ich vor das entsprechende Zimmer als Spezialsuite für alleinreisende Damen mit entsprechendem Aufschlag zu vermieten!

Advertisements

5 Gedanken zu “Sexual Telepathy (Disappear Fear)

  1. Ja, so ist es richtig. Jeder Kommentator in einem Blog sollte angeben, von welchem Referrer er kommt. Speziell in diesem Fall 😉

    Bei mir im Hotel gibt es auch immer sexuelle Schwingungen. Die gehen aber eindeutig von mir aus.

    Darüber beschweren sich die Frauen aber auch.

  2. @Markus:
    Ich hatte ja gar keine Ahnung wie sehr wir eigentlich verstrahlt werden! Ich werde dann mal schauen ob sich die sexuellen Wellen in unserem Haus auch auf 40 runterschalten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s