The Writer (UFO)

Na nu? Microsoft veröffentlicht Live Writer eine kostenlose Software, die das Bloggen komfortabler machen soll und nicht exclusiv mit Windows Live, sondern auch z.B. mit Livejournal, Blogger oder wie in diesem Fall: WordPress funktioniert? Das muß ich natürlich sofort ausprobieren.

Das Eintippen des Textes funktioniert ganz offensichtlich und netterweise kann ich dabei auch direkt im Bloglayout arbeiten. Schön. Nun will ich mal versuchen ein Foto einzubauen. Zunächst mal eins, das auf meiner Festplatte liegt:

Ich habe die Möglichkeit das Bild in Größe und Ausrichtung beliebig zu verändern und kann ausserdem sogar einige rudimentäre Veränderungen am Foto vornehmen, wie z.B. Schärfen,Weichzeichnen, Verwischen. Super. Ich kann einen Link einfügen und Rahmen und Stil verändern. Sehr überzeugend!

Nun will ich mal ein Bild von einer anderen Website einbinden:

Das ging auch ganz einfach. Solche Webbilder kann man dann allerdings nicht weiter bearbeiten. Ich kann nur die Position, Größe und Ausrichtung verändern und einen Link einfügen. Ist aber ja ausreichend.

(Diese Koff-Red Flaschen sehen übrigens ultracool aus! Muß ich beim nächsten Finnlandtrip unbedingt probieren.)

Besonders reizvoll finde ich nun die Option eine Karte in mein Posting einzubinden. Ich kann wählen zwischen Strassenkarte und Satellitenbild. Also zunächst mal eine Straßenkarte:

View map

Okay, offensichtlich kann ich nur einen Link zu einer Karte einfügen. Mmmhh, schade eigentlich. Und wie sieht es mit dem Satellitenbild aus?

View map

Aha, wieder nur ein Link. Das finde ich wirklich schade. Oder gibt es vielleicht doch die Möglichkeit die Karten direkt einzubinden und ich weiß nur nicht wie’s geht? Auch möglich. Ich werde mal forschen.

Nachtrag nach dem Upload: Das Karten-Feature ist unbrauchbar. Ich hatte Düsseldorf Unterbilk markiert, angezeigt werden jedoch irgendwelche Kuhdörfer in der Walachei!

Vor der Veröffentlichung habe ich mit Hilfe eines Plug-ins nun die Möglichkeit Tags einzufügen. Das ist also eine deutliche Verbesserung gegenüber WordPress.com, wo das leider nicht möglich ist.

Insgesamt bin ich von Live Writer aber doch recht angetan. Die Oberfläche ist angenehmer als die von WordPress.com und insbesondere das Einfügen von Bildern funktioniert deutlich komfortabler. Ich werde den Live Writer zunächst mal benutzen. Vielleicht entdecke ich ja noch das eine oder andere Feature, das das Tool noch empfehlenswerter macht als es eh jetzt schon ist.

tags: , , ,

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s