Shout It Out Loud (Kiss)

Private Musik-Contests sind 'ne feine Sache. Ich hab da früher schon mal was zu geschrieben, nämlich hier. Trotzdem noch mal kurz worum es geht:

Jeder Teilnehmer an einem solchen Contest sucht sich ein oder zwei Lieder aus, die er ins Rennen schickt. Der Organisator sammelt diese Songs, brennt sie auf CD und verschickt sie an die Teilnehmer (gegen einen geringen Unkostenbeitrag). Nun werden von den Teilnehmern Punkte für die Songs vergeben und so ergibt sich dann das Endergebnis. Ich habe schon an einigen solcher Contest selbst teilgenommen. Die drehten sich musikalisch mehr oder weniger frei um das Thema Eurovision Song Contest. Nun entspricht mein Musikgeschmack diesem Raster eigentlich eher am Rande. Viel lieber höre ich die härteren und lauteren Töne und dementsprechend hatte ich mit meinen Titeln meist nur sehr bescheidenen Erfolg. Spaß gemacht hat's trotzdem immer und wird es auch in Zukunft machen. Augenblicklich auch wieder beim vierten EUROSONG.

Trotzdem habe ich mir nun vorgenommen meinen eigenen Contest ins Leben zu rufen. Einen klangvollen Namen hat er schon mal:

Shout-It-Out-Loud-Contest

Wie der Name schon anklingen läßt, soll dabei ordentlich gerockt werden. Startberechtigt sind Songs, die mehr oder weniger in das Schema Rock/Alternative passen, wobei das natürlich immer Interpretationssache ist. Ich denke nicht, dass ich einen vorgeschlagenen Titel ablehnen werde weil er nicht rockig genug ist.

Und jetzt bist DU dran!

MACH MIT!!!

Wenn Du Interesse hast, kannst Du dich per mail an shout2006@googlemail.com anmelden. Ein Kommentar in diesem Posting tut's zunächst natürlich auch.

Weitere Infos gibt es hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s