Olympic (Millencolin)

Die nächsten zwei Wochen werden vollen Einsatz von mir fordern. Olympische Spiele!

Das will ich bei Olympia 2006 sehen:

• Die Interviews direkt nach den Wettkämpfen in denen um Luft und Fassung ringende Naturburschen bedeutungsschwangere Sätze vom Kaliber eines
Jo mei! I hob a brutal schnelle Latt’n g’habt!
zum Besten geben werden.
• Einen Sieg der Finnen im Teamwettbewerb der Skispringer.
• Voll ausgewachsene Eiskunstläuferinnen, bei denen man auf den ersten Blick erkennt wo vorne und hinten ist (inklusive Pirouetten in Super-Slowmotion).
Waldi und Harry
• Rodel-Doppelsitzer der Herren, weil’s einfach geil aussieht!

Das will ich auf keinen Fall sehen:

• Biathlon! Ich kann es einfach nicht ausstehen. Und dann noch dieser Hype, der drum gemacht wird. Bäääh!
• Eros Ramazotti. Wenn schon mal Olympia in Italien stattfindet, dann bin ich überzeugt, dass der uns nicht erspart bleibt.
• Niederlagen der deutschen Eishockeymannschaft mit mehr als vier Toren Unterschied..
• Die dicke Rodlerin aus Venezuela, die in Salt Lake City vom Schlitten fiel und daraufhin in keinem Olympiarückblick fehlen durfte.
• Claudia Pechstein mit ihrer hochnotpeinlichen Schwarz-Rot-Gold-Perücke. Ich bin vor vier Jahren vor Scham im Erdboden versunken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s